HOME ABOUT CONTACT IMPRESSUM

INSTAGRAM

Frühjahrsputz!










Gestern war ich  noch voller Tatendrang. Die Sonne hat mich wachgekitzelt, zum Frühstück gab es frisches Obst und Pfannkuchen, das Radio wurde laut aufgedreht und meine TO DO Liste im Akkord abgearbeitet. Ich habe den Feiertag genutzt, um das Chaos in meinem Zimmer aufzuräumen. Denn sobald ich morgens nur wenig Zeit habe, richte ich rundherum Verwüstung an, probiere x verschiedene Outfits aus, weil ich mich mal wieder nicht entscheiden kann, was ich anziehen will. Ich verbreite meine Klamotten auf dem Boden, schnappe mir noch ein, zwei Teile von der Wäscheleine und fluche, weil meine Lieblingsjeans mal wieder in der Waschmaschine ist. 20 Minuten und 5 Outfits später bin ich endlich halbwegs zufrieden, schnappe mir meine Tasche und mache mich auf den Weg ins Büro. Handy, Geldbeutel, Schlüssel, Sportsachen, alles da. Nach einem anstrengenden Tag im Büro geht es für mich weiter ins Fitnessstudio, denn Training ist für mich das A und O. Sobald ich abends völlig erschöpft nach Hause komme, wartet das Chaos schon sehnsüchtig auf mich. Da war ja was. Ich schmeiße meine Sportsachen in die Ecke,  springe unter die Dusche und mache mir schnell eine Kleinigkeit zu Essen, will mich nur kurz hinlegen und schon fallen mir die Augen zu. Unter der Woche bleibt mir nicht viel Zeit, mich um solche Dinge zu kümmern. Aber zurück zum eigentlichen Grund, warum ich euch das alles überhaupt erzähle. Ich kaufe ständig von allem zu viel, ob Zeitschriften, Klamotten, Beautyprodukte oder Lebensmittel. Die Vogue, Glamour und Jolie müssen unbedingt mit, weil ich mir vornehme, mich endlich mal wieder ganz auf mich zu konzentrieren, den Alltagsstress hinter mir zu lassen und einen Me-Time Tag in meinem voll gepackten Terminkalender einzuplanen. Eine Überdosis Schokolade, weil sie bei Edeka gerade für 0,89 Euro im Angebot ist. Drei Victoria's Secret Bodylotions, weil es mal wieder so eine Aktion bei Müller gibt. Ich hab ja noch nicht genug davon. Wer kann diesen knallroten Saleschildern schon widerstehen? Ich nicht! Aber jetzt ist Schluss damit. Als ich gestern meinen Kleiderschrank ausgemistet habe, ist mir erstmal bewusst geworden, wie viele Klamotten ich besitze, die ich noch nie getragen habe. An manchen Teilen hab ich sogar noch das Preisschild entdeckt. Warum sitze ich vor meinem Laptop, schaue mir Shopping Hauls auf YouTube an und will das plötzlich auch alles haben?  Warum entdecke ich bei DM immer so viele tolle Beatyprodukte, obwohl ich schon 5 Wimperntuschen, 4 Babylips, 3 pfirsichfarbene Rouge und zig Duschgels habe? Ich scrolle durch mein Instagram und sehe auf jedem zweiten Bild einen rosafarbenen oder hellblauen Übergangsmantel von H&M, die Jetset von Michael Kors in den neuesten Frühlingsfarben und entdecke die neue Kollektion von Zara, Hollister & Co. HOLT MICH HIER RAUS! Aber mal Hand auf's Herz: Brauche ich wirklich jeden Essie Nagellack? 30 MAC Pinsel? 20 Paar Schuhe? 10 verschiedene Winterjacken? Unzählige Pullover, Cardigan und Shirts wenn sich die Hälfte in der hintersten Ecke meines Kleiderschrankes versteckt? Nein! Einen Feiertag später erstrahlt mein Zimmer wieder in neuem Glanz. An meiner Kleiderstange hängen meine Lieblings IT-Pieces, die Winterjacken samt Handschuhen und dicken Wollsocken sind im Keller verstaut, meine Frühlingsklamotten haben endlich wieder Platz in meinem Kleiderschrank gefunden. Ich habe mich von all den Klamotten getrennt, die ich in den letzten Monaten nie getragen habe. Aber was mache ich jetzt mit dem ganzen Berg? 

Love,
Jessica 

Kommentare:

  1. Zu aller erst: dein Outfit sieht echt klasse aus! Habe mich jetzt in den rosa Mantel verliebt *Heul*
    Und das Problem was du in deinem Post schilderst kenne ich nur zu gut.. Manchmal kaufe ich mir Sachen die ich toll finde und im Endeffekt leider nie benutze. Aber das muss sich jetzt ändern!
    Ganz viele liebe Grüße und fühl dich gedrückt!♥
    -
    staythewayyouarebeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohgott, danke dir! :-* Ja, so geht's mir bisher leider auch noch, war heute schon wieder shoppen.. :-D hab aber nur das gekauft, das ich auch wirklich brauche :-)

      Löschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele. Manchmal ist Instagram bloß eine pure Reizüberflutung.
    Tolles Outfit, Jessica! :)

    Liebsten Gruß, Sonja
    Honey-intheair.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schönes Outfit! Der rosa Mantel ist echt schön! Den hätte ich auch gerne oder in babyblau! :)
    Schöner Post!:)
    Liebe grüße,schöne ostern,
    Louise von http://xlouisesbeautyblogx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) wünsch ich dir auch! ♥
      Schau am besten mal im Onlineshop, in den Läden gibt's den leider meistens nur noch in Übergrößen :-/

      Löschen
  4. Sehr schöner Look!
    Der Mantel ist wunderschön.*---*
    Das stimmt, ich kaufe der viel was auf Insta zu sehen ist, bei den EOS habe ich mich dann einfach geweigert sie zu kaufen.:D
    XOXO
    Www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha die EOS hab ich auch nicht :-) danke Liebes! ♥

      Löschen
  5. Echt toller Post :*
    Schönes Outfit und Bilder :)

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  6. Super Post! :)
    Und dein Outfit ist übrigens einfach toll. :)

    Liebe Grüße, Lea
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Finde den Coat richtig toll vor allem in Kombination mit den Nikes :)


    Liebe Grüße!
    Mein Lifestyle- und Reiseblog: http://in-genue.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post, das Outfit ist richtig klasse- würde ich genauso tragen:)

    Alles Liebe,
    Belli von http://belli-sweetlikesugar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Belli :-) das ist zurzeit auch meine Lieblingskombi ♥

      Löschen
  9. Dein Outfit ist wirklich klasse! Ich kann voll verstehen, wie es dir geht... Man möchte immer das Neuste haben, aber brauch es eigentlich gar nicht. Meinen Respekt, dass du dich überwinden konntest, auszumisten! Ich habe mich noch immer nicht dazu aufraffen können, auch wenn man sich danach wahrscheinlich besser fühlt...

    Frohe Ostern!

    theelefantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lea! :-) Ach über die Osterferien kannst du dich bestimmt auch nochmal aufraffen! Wenn man einmal angefangen hat, will man gar nicht mehr aufhören :-) wünsche ich dir auch! ❤

      Löschen
  10. Toller Post! Ich miste auch gerne meine Schränke zu Frühjahrsbeginn aus, dann fühlt man sich irgendwie leichter... :)
    Love ♥

    be-so-different.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Wirkich toller und auch interessanter Post weil ich glaube, dass sich jedes Mädchen irgendwann mal diese Fragen stellt!
    Und trotzdem ist man nie wirklich zufrieden…
    Auf jedenfall ein richtig toller Post und der Mantel ist so schön!!
    Und die Gegend in der du die Fotos gemacht hast sieht traumhaft aus, die Häuser sind so süß!

    Liebe Grüße,
    Julia

    daisyskirt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes :) die Location gefällt mir an dem Shooting auch am besten.. ❤️

      Löschen
  12. Toller Blog und wunderschöne Bilder :)

    Viele Grüße,
    http://daisyadore.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Oh, du sprichst mir aus der Seele! Kenne die Situation einfach zu gut! Toller Post Liebes :)

    lorena-secretmind.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe meinen Kleiderschrank am Wochende auf einem drittel reduziert und es fühlt sich so so gut an :)
    Tolles Outfit ;)

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Bei mir wäre es auch mal wieder an der Zeit auszusortieren.. :D

      Löschen

Lasst ein paar liebe Worte da! ❤
Lob, Kritik und Anregungen sind erwünscht!