HOME ABOUT CONTACT IMPRESSUM

INSTAGRAM

MORNING ROUTINE feat Benefit




Morning Routine? What? Ja, genau! Ihr habt richtig gelesen. Heute schreibe ich das allererste Mal über meine Lieblinge aus der Beautywelt.

Der Wecker klingelt um 06:20 Uhr, ich blinzle verschlafen auf mein Handydisplay und klicke auf die Smooth Taste. 06:30 Uhr, mein Handy rüttelt mich schließlich durch den immer lauter werdenden Klingelton wach. Höchste Zeit zum Aufstehen! Ich reibe mir meine Augen, blicke in die ersten Sonnenstrahlen, die durch mein Fenster scheinen, schlüpfe in meine Kuschelsocken und springe aus dem Bett. Nach einer heißen Dusche schlüpfe ich in mein Lieblingsoutfit und drehe das Radio auf. Weitere 10 Minuten später sitzen Concealer und Make Up perfekt. Um meine Augen besonders hervorzuheben benutze ich am liebsten die They're Real! Mascara von Benefit. Sie lässt sich super leicht auftragen und verleiht meinen Augen den angesagten Bambi-Blick. Mit meiner Lidschatten Palette Easiest Nudes Ever verleihe ich meinen Augen noch einen Nude-Touch. Anschließend definiere ich meine Wangenknochen mit meinem geliebten Hervana Puder und bringe einen Hauch Farbe in mein Gesicht. Jetzt fehlt nur noch ein zarter Labello und fertig ist mein Daily Make-Up. War doch gar nicht so schwer, oder?


Um den Look partytauglich zu machen, habe ich mich für den Beachwave Look entschieden. Dazu kämme ich mir meine Haare vorsichtig mit einer Bürste durch und toupiere sie am Oberkopf. Anschließend teile ich meine Haare in 2 Hälften, die oberen Haare klemme ich vorerst mit einer Haarspange zusammen. Jetzt kann ich ganz einfach mit meinem Lockenstab kleine Haarsträhnen in voluminöse Beachwaves verwandeln. Hier verwende ich den Lockenstab von Rapunzel of Sweden.


Tipps & Tricks für die perfekte Mähne:

- Weniger ist mehr! Bevor ihr stundenlang im Bad vor dem Spiegel steht, solltet ihr euch lieber vorneweg überlegen, ob ihr eine 80er Jahre Dauerwelle auf dem Kopf haben wollt, oder lieber hier und da ein paar Locken. Ich mache mir auch besonders gern nur 2, 3 leichte Wellen in die vorderen Haarpartien.

- Hot or not! Besonders wichtig: Hitzeschutzsspray! Denn so baut ihr auf eurem Haar eine Schutzschicht auf, die vor Spliss schützt.

- Warten statt jammern! Ihr solltet auf jeden Fall darauf achten, dass der Lockenstab heiß genug ist, bevor ihr mit der ersten Locke anfangt. Wenn dein Lockenstab lauwarm ist, halten die Locken etwa genau so lange, wie wenn du deine Haare auf 90 Grad glättest.

- Cooling down: Lasst eure Locken erstmal auskühlen, bevor ihr tonnenweise Haarspray in eure Haare sprüht. So halten die viel Locken länger, versprochen!


Wollt ihr mehr davon? Schreibt mir doch unten in den Kommentaren, über welche Themen ihr mehr lesen wollt, ich bin offen für alles! 

Love,
Jessica 

Kommentare:

  1. Du hast so super schöne Haare! :)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Haare sind soo schön *-*
    Mehr solche Posts wären richtig cool :3

    Liebe Grüße <3
    Von http://thislifeisprettyamazing.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-) ihr hört jetzt auch wieder mehr von mir, versprochen! ❤

      Löschen
  3. Ein sehr schöner Post! Und ich kann mich den anderen
    nur anschließen: deine Haare sind wirklich ein Traum *-*

    Liebe Grüße, Rike❀
    whatrikeloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rike ❤ aber so langsam vermisse ich meine blonden Haare.. :-/

      Löschen
  4. Oh mein Cheri ♥ Deine Haaaaaarre! Einfach nur wunderhübsch! Ich wünsch mir schon seit Ewigkeiten das meine Locken so aussehen und nicht so klein und krauselig >.< Aber ich hab schon soviel probiert und gemacht und getan, die wollen einfach überhaupt nicht so wie ich will :D Aber wirklich zauberhübsch! :) Toller Post Liebes, deine Duni ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du Liebe, danke danke danke! ❤ wenn wir uns demnächst mal treffen, können wir gern mal eine Beautysession machen! :-) dir erstmal ganz viel Spaß in Paris! Bisous bisous! :-*

      Löschen
  5. Toller Post und wirklich tolle Haare ♥
    Wollte auch vielleicht mal eine Morning Routine machen, ist dir echt gut gelungen ♥

    www.sunniisimply.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-) da bin ich ja mal gespannt! ❤

      Löschen
  6. Wunderschöne Bilder hier! Toller Blog, ich folge dir nun via gfc und freue mich auf deine kommenden Beiträge.

    Ich würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest! :)

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦http://betrendylbeyourself.blogspot.de/♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, das freut mich! :-) ich werde jetzt auch wieder mehr bloggen! :-*

      Löschen

Lasst ein paar liebe Worte da! ❤
Lob, Kritik und Anregungen sind erwünscht!